Die Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren – sprechen, zuhören, lesen und schreiben – trägt zu unserer Fähigkeit bei, Maßnahmen zu ergreifen, um unsere Ziele zu erreichen. Zuhören ist besonders wichtig. So gewinnen wir Informationen, um zu wissen, wo unsere Stützen und unsere potenziellen Fallstricke liegen. Sie trägt auch zum Aufbau positiver Beziehungen bei, die für die Steigerung der Selbstbestimmung so wichtig sind. Erinnern Sie sich an den kleinen Motor, der könnte? Es ist ein perfektes Beispiel für die Aufrechterhaltung der Beharrlichkeit – und was es braucht, um hartnäckig zu sein –, um unsere Ziele zu erreichen. Ich denke, ich kann, ich denke, ich kann, ich weiß, ich kann, ich weiß, dass ich kann……. sind wichtige Worte, an die man sich erinnern sollte. Die Fähigkeit, trotz Hindernissen durchzuhalten, ist ein wesentliches Element der ständigen Selbstbestimmung. Kreativität ist oft gefragt, wenn wir Selbstbestimmung planen.

Manchmal ist Selbstbestimmung nicht leicht; können uns vor großen Herausforderungen stehen. Manchmal können Barrieren allein durch Beharrlichkeit abgebaut werden. Kreativ zu sein – “über den Tellerrand hinaus zu denken” – kann uns jedoch oft dabei helfen, einzigartige Strategien zu entdecken, um Barrieren zu umgehen, die Beharrlichkeit allein nicht überwinden kann. Die Selbstbestimmungstheorie (SDT) ist eine Theorie der Motivation und des Engagements für unseren Ehrgeiz. Die Selbstbestimmungstheorie (SDT) konzentriert sich auf das Zusammenspiel individueller Persönlichkeiten und Erfahrungen in gesellschaftlichen Kontexten, das zu Motivationen autonomer und kontrollierter Art führt. Letztlich scheinen soziale Umgebungen einen tiefgreifenden Einfluss sowohl auf die intrinsische als auch auf die extrinsische Motivation und Selbstregulierung zu haben. Genauer gesagt schlägt die Selbstbestimmungstheorie vor, dass soziale und kulturelle Faktoren den persönlichen Willen und die Eigeninitiative des Einzelnen in Bezug auf Ziele, Leistung und Wohlbefinden beeinflussen. Ein hohes Maß an Entschlossenheit und persönlichem Willen wird durch Bedingungen unterstützt, die Autonomie fördern (z. B. kann es vorkommen, dass der Einzelne mehrere Optionen/Auswahlmöglichkeiten haben kann), Kompetenz (z. B. positives Feedback) und Verwandtwerden (z.

B. stabile Verbindung zur Gruppe, in der eine Person arbeitet). Erfahrungen der Entschlossenheit sind mit einem erkennbaren Gesichtsausdruck verbunden, der stirnrunkungsvoll die Augenbrauen beinhaltet, ein Ausdruck, der wahrnehmbar ähnlich wie Wut ist. [1] [11] Dieses Augenbrauen-Stirnrunzeln ist mit der Wahrnehmung von Torhindernissen verbunden und unterstützt die Vorstellung, dass Entschlossenheit mit der Aktionstendenz der Vorbereitung verbunden ist, schwierige Hindernisse bei der Verfolgung von Toren zu überwinden. [12] [13] Zusammen mit dem offensichtlichen Nutzen, Ergebnisse zu erzielen, hilft uns der Selbstbestimmungsprozess dabei, das Selbstverständnis, das Selbstwertgefühl und die Fähigkeiten (z. B. Entscheidungsfindung, effektive Kommunikation, Verhandlungen) zu steigern, die zur Selbstbestimmung beitragen. Eine der besten Möglichkeiten, das Wissen, die Überzeugungen und die Fähigkeiten der Selbstbestimmung zu erlernen, besteht darin, sich am Selbstbestimmungsprozess zu beteiligen und aus dem, was geschieht, zu lernen. Das Erreichen des Ergebnisses, das wir ursprünglich erreichen wollten, ist nicht notwendig, damit die Erfahrung zu mehr Selbstbestimmung führt.

Jeder Versuch, den wir zur Selbstbestimmung unternehmen, bietet die Möglichkeit, die Ergebnisse, die auftreten, zu erleben und daraus zu lernen. Die Entwicklung eines gründlichen Verständnisses unserer Stärken, Schwächen, Bedürfnisse und Präferenzen sowie der Chancen und Barrieren in unserem Umfeld ist von grundlegender Bedeutung für die Selbstbestimmung. Wir müssen uns Zeit nehmen, um uns selbst zu erkunden und kennen zu lernen, anstatt nur unsere Routinen auf Autopilot zu durchlaufen. Es ist wichtig, viele verschiedene Dinge auszuprobieren, damit wir wissen, was uns wirklich Spaß macht. Eine Vielzahl von Erfahrungen zu schöpfen und Wissen über eine breite Palette von Optionen hilft uns, fundierte Entscheidungen zu treffen. Sobald wir unsere Stärken, Schwächen, Bedürfnisse und Vorlieben kennen, kommt es ziemlich einfach, Entscheidungen zu treffen und Ziele zu setzen, die für uns von Bedeutung sind.

Share This